Geistheilung

 

 

Unter Geistheilung oder geistiges Heilen werden eine Vielzahl von Behandlungsmethoden zusammen gefaßt. Allen gemeinsam ist ein ganzheitliches Weltbild, ein eigenes Verständnis der energetischen Abläufe, Prozesse und Energiesysteme.

 

Nach diesem ganzheitlichen Weltbild wird alles Seiende von einer kosmischen Kraft, von einem universellen Bewusstsein durchdrungen, beeinflußt und zusammengehalten. Krankheit stellt in diesem Zusammenhang eine Störung des Energieflusses dar. Ein Energiesystem ist aus dem Gleichgewicht geraten. Dies kann sowohl durch ein Zuviel an Energie in bestimmten Bereichen als auch durch ein Zuwenig an Energie ausgelöst werden.

Ist der Energiefluß über einen längeren Zeitraum gestört (Blockaden), kann sich dies bis hin zur Krankheit auswirken. Mit den Methoden der geistigen Heilung kann bewußt in die Energiesysteme eingegriffen werden, um ein Gleichgewicht wieder herzustellen. Auf diese Weise kann geistiges Heilen die Selbstheilkräfte aktivieren und stärken und damit Genesung und Heilung fördern.

 

Geistiges Heilen stellt ein Angebot für Hilfesuchende dar, das gleichberechtigt neben der klassischen Schulmedizin und anderen ganzheitlichen therapeutischen Angeboten und nicht zu diesen in Konkurrenz steht.

Somit können Geistheilbehandlungen jede andere Therapie ergänzen, aber auch eigenständig angewendet werden. Und das bei allen Arten von Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörung sowie bei Stress, bei körperlichen oder seelischen Verletzungen.

 

Neben Reiki arbeite ich auch mit Heilgebeten, Anrufungen und Heilungsritualen.